diabetisches Fußsyndrom
 
Da die Polyneuropathie einen Schmerz verhindert, werden kleinste Verletzungen am Fuß oder Unterschenkel oft nicht mehr wahrgenommen.


Bei gleichzeitig erhöhtem Risiko in Verbindung mit Durchblutungsstörung sind schlecht heilende Wunden am Unterschenkel und Fuß das Hauptsymptom des diabetischen Fußsyndroms.

Tägliche Fußinspektion und gute Fußpflege sind sehr wichtig und können Schäden verhindern helfen.
Bei ausgeprägten Fehlstellungen der Füße, bei schweren Nervenstörungen und vor allem, wenn bereits einmal Verletzungen aufgetreten sind, ist eine medizinische Fußpflege im Rahmen der Podologie angezeigt.
Wird sie vom Arzt verordnet, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten

 
 
 
 
 
 
 

+ medizinische Fußpflege Glatz +
+ Birkenstraße 9 + 76879 Hochstadt + Telefon 06347-918670 +